Sonntag, 5. Juni 2011

Thema des Monats 6/11 - Incarna ...

... oder: Wie soll ich meinen Feind lieben?

Die Mitglieder des deutschen Blogpacks haben sich zusammengeschlossen, um jeden Monat über ein gemeinsames Thema zu schreiben. Diesen Monat geht es um das kommende EVE-Addon Incarna.




Am 21. Juni erscheint Incarna.
"Endlich!" meinen die Einen.
"Leider!" wehklagen die Anderen.

Ich muss eingestehen, dass ich nicht der größte Freund von Incarna bin. Ich spiele EVE wegen Internet-Raumschiffen, nicht um mir die teils sehr hässlichen Avatare von Spielern, die in ähnlich hässlichen Schiffen durchs All kreuzen, anschauen zu müssen. Moment ... in CQ kann ich das ja nichtmal! Ich kriege ja nur eine langsame, überflüssige und so weit ich weiß sogar umgehbare Oberfläche für das bisherige Stationsfenster. Was will ich damit? Warum soll ich wertvolle Sekunden verschwenden, wenn ich das Selbe schneller über das traditionelle Stationsmenü erledigen kann?

Für mich wirkt CQ einfach aufgesetzt. Es scheint mir fast so, als dass CCP anch all den Jahren der Versprechungen einfach nur Irgendetwas liefern musste, immerhin erscheint in ein paar Tagen sogar der Duke. Und subtile Verbesserungen und Erweiterungen bestehender Features (FW anyone?) verkaufen sich nunmal nicht so gut wie schillernde Kapitänsquartiere, die den unwissenden Neukunden vermitteln, man könnte das Spiel auch ohne Schiff spielen (wehe jetzt kommt hier jemand von wegen Tradern!) und mit seinen Freunden tolle Abenteuer auf Station erleben könnte. Nichts wird es geben. Die Captainsquarters sind ein Gefängnis, und die Türen in die Freiheit werden bis soon(tm) verschlossen sein. Und wer einige Zeit EVE gespielt hat weiß, was "soon" für CCP bedeutet - was war da nochmal mit den "Treaties", die eigentlich mit Dominion ins Spiel kommen sollten? Ich weiß nicht, irgendwie bin ich mir recht sicher, dass CCP CQ/Incarna links liegen lässt, sobald ein neues tolles Feature finden, mit dem sie Kundschaft ins Spiel locken können. Und ich weiß nicht, wie lange es EVE noch gut tun kann, dass CCP ein halbfertiges Feature nach dem anderen hinterlässt.

Natürlich könnte Incarna auch ganz anders sein. Wäre es ein fertig entwickeltes und vor allem mit dem Kernspiel (also Internet-Raumschiffen) verknüpftes Feature, könnte es sogar das ganze Spiel bereichern. Wenn man zum Beispiel bestimmte Items nur über Incarna beschafen/verkaufen könnte (hat CCP da nicht was mit Combat Boostern geplant?) würden etliche Spieler, die nicht umbedingt Freunde von Incarna sind, eben diesen Spielern abhängig werden. Es mag ja auch nicht jeder Moonmining, aber aufs T2-Equipment will ja auch keiner verzichten.
Aber ob Incarna jemals, oder zumindest in absehbarer Zeit, so wird - es steht in den Sternen.

Aber hey, Incarna hat auch seine guten Seiten. Da wären das neue Aussehen der Maller (sexy!) und der Umstand, dass im nächsten Addon endlich die Tornado kommt.
Aber hey, das sind wieder Internet-Raumschiffe und keine langweiligen Stationsräume ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen